Mantra singen Von seiner Wortwurzel  bedeutet Mantra ein  Einstimmen des Geistes   Man = Geist,  Tra = Einstimmen.  Es ist eine wissenschaftliche Benutzung von Lauten,  zusammen mit bestimmten Atemmustern, die in der  Lage ist, unser Bewusstsein in gezielter Weise zu  beeinflussen und zu erheben. Die Vibrationen und Schwingungen der Laute kann  man als die Wissenschaft der Zukunft verstehen,  denn aus dem Feinsten, den feinstofflichen  Schwingungen entstand diese Welt und  entsteht sie weiter und weiter. Mit der Wissenschaft der Lautschwingungen  erschaffen wir das Leben auf einer höheren  Schwingungsebene. Wir werden Mitschöpfer. Wir werden sein, wer wir sind. Es gibt unzählige Mantren aus dem Kundalini Yoga,  deren Sprache Gurmukhi ist, die Sprache der Sikh  Mönche. Es ist für die Wirksamkeit der Mantren nicht wichtig,  ob wir sie verstehen. Es ist wichtig, dass wir sie  sprechen, chanten, lesen oder im Geist rezitieren.  Nur das macht den Unterschied!